Ungeplante Trainingspause (Verletzung)

30. April 2008

„So, jetzt geht es wieder ans Laufen, nächstes Ziel ist Mainz.“ Das hatte ich mir nach Backnang gesagt. So ganz kann ich mir das noch nicht so vorstellen, der Oberschenkel schmerzt noch ein wenig. Keine Ahnung was das soll. Am Montag habe ich mal wieder Training gehalten und ein wenig Fußball mitgespielt. Das Schwimmen habe ich mal schön gelassen und mich ausgeruht. Am Dienstag wollte ich in den Lauftreff, aber der Oberschenkel schmerzt immer noch. Das Bahntraining kann ich heute auch ausfallen lassen, daran ist nicht zu denken. Ich gehe mal davon aus, dass ich Mainz nicht starten werden, aber mal schauen wie die nächsten Tage so verlaufen.

Advertisements

VIELEN DANK

28. April 2008

So, muss ja noch was loswerden (Nachtrag zu Backnang). Vielen Dank an Alle die mich und den Rest der TSG-Mannschaft angefeuert haben. Es ist immer schön zu wissen, dass an verschiedenen Stellen auf der Strecke jemand steht und einen unterstützt. Besonderer DANK natürlich an meine Mutter (Taxi & Fotograf). Auf ein neues in Mainz nächsten Sonntag…

Es sind Bilder auf unserer TSG Homepage, schaut mal vorbei… Danke Eckhard


Duathlon Backnang DM

27. April 2008

Montag: TSG ÜL & Ruhetag
Dienstag: Leistungstest bei Claudi > Bericht folgt in kürze…
Mittwoch: Keine Zeit für Bahntraining, also ging es auf ne schnelle Runde mit kleinen Intervallen in den Schönbusch.
Donnerstag: Besuch der Hannover Messe
Freitag: Besuch der Hannover Messe und TSG Schwimmtraining
Das Schwimmtraining war voll der Reinfall, war komplett alle und musste das Training nach einer Stunde abbrechen. Aber was soll’s in Backnang muss ich ja nicht schwimmen.
Samstag: Kurze Radtour nach Großostheim. Es ist auch mal schön als Zuschauer die Vereinskollegen anzufeuern.
Sonntag: Duathlon Backnang DM
Es war mal wieder ein super Wettkampf, das Wetter war klasse: schön warm und ein wenig Wind. Der erste Lauf war einfach nur toll, ich konnte den kleinen Berg super hochlaufen und immer wieder ein paar Leute überholen. Der erste Wechsel lief super, besser als in Reinheim. Auf das Radfahren habe ich mich richtig gefreut, aber nach ein paar km habe ich voll die Krämpfe bekommen und konnte kaum noch in die Pedale treten, also musste ich ein wenig raus nehmen und versuchen die Krämpfe loszuwerden. Als ich dann einen guten Gang gefunden habe lief es auch wieder besser, na ja immer mal was Neues. Ende der letzten Runde habe ich noch ein wenig raus genommen aus Angst vor weiteren Krämpfen. Der zweite Wechsel war auch gut, aber beim Anziehen der Schuhe hatte ich wieder Krämpfe, also bin ich mal richtig schnell los gelaufen und das war das Richtige. Konnte zwar meine Vorgabe im 2. Lauf nicht halten, aber der Rest lief einfach nur gut.
So , hier mal die Zwischenzeiten:
Zwischenzeiten
Der erste Lauf 10km in 41:44 / die 40km Rad in 1:08:44 / der zweite Lauf in 24:27 macht insgesamt 2:14:57. Das heißt in Platzierung Platz 99/218 und Platz AK 11/19. Leider konnte ich meine Vorgabe, was die Platzierung angeht, nicht halten aber mit dem 11. Platz bin ich voll und ganz zufrieden und immerhin insgesamt TOP100. Hier noch ein paar Bilder:

Letzte Vorbereitungen TSG Starter (es fehlen Claudi & Astrid

1. Lauf (10km) Rad (40km) 2. Lauf (5km)

Zieleinlauf Zielbereich

Wochenzusammenfassung 4,5Std. (2km Schwimmen / 40km Rad / 30km Laufen)

Vorschau Marathon Mainz DM
Mein Ziel ist: NEUE PB (wenn es gut läuft, die 3:14:59 erreichen). Da es die Deutschen Marathonmeisterschaften sind, will ich mal wieder nicht letzter in meiner AK werden. Der letzte Start in Mainz war 2007, natürlich mit einer Bestzeit. Dieses Jahr hab ich kein spezielles Training für den Marathon absolviert. Mal schauen, ob es so gut läuft wie bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Calw. Ich hoffe mal, dass bei meinem 4. Start das Wetter wieder schön warm wird.


Trainingszwischenstand

25. April 2008

Hier mal meine bisher gesammelten km in allen 3 Disziplinen
Trainingsstand
Bei den Lauf-km sind es alleine 87km reine Wettkampf-km.

Werde dann in den nächsten Tagen noch was zu meiner ersten Leistungsdiagnostik auf dem Rad schreiben.


Duathlon in Reinheim

20. April 2008

Montag: Wie jeden Montag Training halten, bin richtig müde (Beine).
Dienstag: Das Befinden ist immer noch nicht so toll.
Mittwoch: TSG Bahntraining 5x1000m mit 200m Steigerungen > Kein Kommentar > DANKE Claudi war eine Super Einheit.
Donnerstag: Koppeltraining und Test von Wettkampflaufräder. Erst ne Runde Rad fahren schön flott und dann schnell in die Laufschuhe und in den schönen Schönbusch. Also ich muss sagen das Radfahren war nicht  so toll, sehr viel Wind aber das Laufen lief super.
Freitag: Noch eine schnelle Einheit laufen mit kleineren Sprints. Im Schwimmtraining war zu meiner Überraschung ein 1000m- & 100m  Test. Ok bei den 1000m Test hab ich mich nicht so gut gefühlt am Ende 17:48. Die 100m danach gingen erstaunlicherweise recht gut 1:32. Samstag: Ruhetag
Sonntag: Duathlon Reinheim
Die Generalprobe hat funktioniert… Hier erst einmal das Höhenprofil:

Höhenprofil von Duathlon Reinheim

So und jetzt die Zwischenzeiten:

Rundenzeiten Duathlon Reinheim
Platzierung ist ja auch mal recht erfreulich 38./139 und in der AK 6./15, ein Traumergebnis für Backnang, na ja mal schauen. Die ersten 5km gingen super, wollte eigentlich 20:00 laufen, aber den ersten Anstieg hab ich gut weg gedrückt und Berg ab lief es richtig gut. Der 1. Wechsel war schlecht, konnte leider den Wechsel nicht richtig testen weil ich doch erst die Radschuhe anziehen musste. Da hat es Claudi etwas einfacher gehabt und hat mich in der Wechselzone überholt. Ich hoffe mal, dass die Wechsel in Backnang besser laufen. Auf dem Rad habe ich mir erst einmal die erste Runde angeschaut und mir gesagt jede Runde in 20min sollte drin sein und es hat so halbwegs geklappt. Der 2. Wechsel kein Kommentar. Direkt nach der Wechselzone ging es dann wieder auf die 5km Runde. Der erste km war hart 1:05 langsamer als im ersten Lauf! Ein kleiner Motivationsschub hab ich dann erhalten als mir jemand gesagt hat, das ich Platz 44 inne habe. Ab km 2 habe ich mich nur noch auf die Platzierung geschaut und an den Schlussspurt gedacht. Wie immer wollte ich mal schauen was noch so in den Beinen ist und das Ergebnis ist da geht noch was. Am Ende habe ich 1:42:47 gebraucht.

Wochenzusammenfassung 5,5Std. (2km Schwimmen / 52km Rad / 36km Laufen)

Vorschau Duathlon Backnang DM
Bei meinem ersten Start letztes Jahr blieb die Uhr nach 2:28:32 (10km in 44:42 / 40km in 1:16 / 5km in 27:07) stehen. Da wird dieses Jahr mehr drin sein und ich hoffe mal auch in meiner AK sollte ich etwas weiter vorne landen und nicht den letzten Platz belegen. Wunschergebnis: TOP100 / TOP10 in AK25, dass heißt unter 2:10 (42:00/1:10/22:00) bleiben, na ja mal schauen…


Vorbereitung auf Duathlon (Reinheim & Backnang)

13. April 2008

Montag: TSG ÜL > Müde Beine
Dienstag: TSG Lauftreff > Bin wieder mal nur die kurze Runde gelaufen. Die Beine sind schwer und dann mach ich mal langsam.
Mittwoch: TSG Bahntraining > Es regnet, aber was soll`s. Einlaufen und Lauf ABC , dann geht es auch schon los > 4x1000m in 3:45-3:55 den 5. hab ich sein lassen, weil ich mich nicht so gut gefühlt habe.
Irgendwie läuft das Lauftraining nicht so, hab immer noch schwere Beine. Es wird Zeit dass das Wetter endlich mal besser wird. Will wieder Rad fahren.
Donnerstag: Kernteam Treffen ist ausgefallen. Es regnet nicht und ich bin recht früh zu Hause also schnell umziehen und die Zeit nutzen. Kleine Radtour 65km Richtung Miltenberg. Wenn das Wetter so bleibt muss ich irgendwann mal ans Koppeltraining gehen, das sollte man ja machen vor einem Duathlon.
Freitag: TSG Schwimmtraining
Leider hatte ich keine Zeit vor dem Schwimmtraining noch ne Runde zu laufen, aber das war auch nicht so schlecht. Das Schwimmtraining war bis jetzt das schwerste, aber geschafft ist geschafft…
Samstag: Koppeltraining & TSG 5.000m Crosslauf
Juhu das Wetter passt und es steht der TSG 5.000m Crosslauf an. Los ging es um 10:30 mit dem Rad zu Markus und ne Runde fahren. Um 12:00 haben wir noch Claudi abgholt und sind schön weiter gefahren. Pünktlich um 14:55 waren wir wieder in Kleinostheim am Start vom 5.000m Lauf, Schuhe wechseln und los gings. Die Beine waren schön schwer aber nach ein paar Metern ging das auch wieder. Ich bin schön hinter Claudi geblieben und bin nach 20:54 wieder im Ziel gewesen.

TSG 5.000m Crosslauf Fotos: Eckhard Hippler

Ist ne tolle Zeit und da geht im Wettkampf auch noch was. Ich würde mal sagen Reinheim und Backnang kann kommen.
Sonntag: Radtour & TSG Schwimmtraining
Erst mal schön ausschlafen und dann ging es Richtung Heimat zu meiner Mutter nach Bullau. Alles natürlich mit dem Rad, leider musste ich meine Regenjacke auspacken und am Ende bin ich doch noch nass geworden, naja. Abends ging im Schwimmtraining gar nichts mehr, der Akku ist leer und morgen ist wieder Ruhetag…

Wochenzusammenfassung 16,5Std. (5km Schwimmen / 303km Rad / 24km Laufen)

Vorschau Duathlon Reinheim
Ist mein erster Start in Reinheim und der erste Duathlon Wettkampf dieses Jahr. In Reinheim will ich mal sehen wie die Wechsel so laufen und wie ich mich auf dem Rad fühle. Es ist die Vorbereitung für Backnang.


32. Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Calw

6. April 2008

Zu dem Meistertitel hat es nicht gereicht, aber vielleicht nächstes Jahr. Nun der Reihe nach, am Montag wie immer Training halten. Das Wetter ist super und was mach ich, einen Ruhetag…
Dienstag: TSG Lauftreff – Das Wetter ist immer noch gut und endlich geht es wieder auf die Sommerlaufstrecke. Es wurde auch Zeit! Bin locker mit Volker die kurze Runde gelaufen.
Mittwoch: TSG Bahntraining – Das Bahntraining ist eröffnet! 10mal 200m in 35-37sek. ein guter Anfang.
Donnerstag: Keine Zeit.
Freitag: TSG Schwimmtraining (Eckhard hat Bilder gemacht)
Samstag: Ruhetag und Lehrgang
Schiedsrichterlehrgang der DTU in Schweinfurt
Sonntag: 32. Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Calw und TSG Schwimmtraining
Heute war die Meisterschaft in Calw über 21,1km angesagt. Das Wetter war leider etwas zu kalt für mich aber trocken. Leider musste ich als Einziger die TSG-Fahne hoch halten. Ich hoffe die TSG gut vertreten zu haben. Manni hat mir ein paar Tage zuvor noch mitgeteilt, dass wenn ich auf das Treppchen laufe, einen Zuschuss (Fahrtkosten) vom Verein bekomme. Na ja, leider hat es nicht geklappt.
Mein Ziel war nicht Letzter werden und ne neue Bestzeit. Das Training diese Woche war nicht so wie ich es mir vorgestellt habe, wollte eigentlich am Donnerstag noch ne schnelle Einheit laufen. Es scheint aber nicht geschadet zu haben, die Form stimmt. Wie geht man so ne Meisterschaft an (hmm), einfach nur schnell… Na ja, hab ja schon ein wenig gelernt, aber diesmal hab ich mir gesagt einfach laufen und nicht Letzter werden. Die ersten Runden liefen gut, aber das Profil war nicht so mein Ding leicht auf und ab. Es waren 2 kleine und 4 große Runden, das heißt ich müsste rein rechnerisch überrundet werden. Die Frage war nur in welcher Runde so habe ich ab der zweiten große Runde gewartet, dass der Express von hinten kommt, aber er kam erst Ende der dritten großen Runde (JUHU) und zu meiner Überraschung auch nur Einer. Erst kurz vorm Ziel (200m) hat mich der Sieger überholt und sonst niemand. Hier mal die Zwischenzeiten und das Höhenprofil:
Rundenzeiten und Profil
Wenn die Kilometerangaben stimmen bin ich da ne neue Bestzeit über 10km gelaufen.
Am Ende stand auf der Uhr ne neue Bestzeit: 1:25:55 (ca. 3min schneller als in Mörfelden!)
Eins kann ich sagen: Letzter bin ich nicht geworden und TOP 100 habe ich knapp verfehlt Platz 105 von 111.
Vielen Dank an Jogi der mich kräftig angefeuert hat. DANKE…
Meine Mutter hat mal wieder Taxi und Fotograph gespielt, Bilder sind auf meiner Homepage. Vielen DANK für die Unterstützung…
Vor dem Start

auf in die letzte Runde

Neue Bestzeit

Bis jetzt läuft das Jahr recht gut. 5 Läufe (Jügesheim, Goldbach, Mörfelden, Osterlauf Jügesheim und Calw) und schon 3 Bestzeiten (1x10km und 2×21,1km), mal schauen wie lang das so weiter geht. Als nächstes Highlight im Laufen ist der Marathon in Mainz DM. Wie immer ist das Ziel an die Bestzeit von Frankfurt ran zu laufen und nicht letzter werden in meiner AK bei der DM.
Abends war ich natürlich noch im Schwimmtraining, aber bin locker geschwommen.

Wochenzusammenfassung 6Std. (6km Schwimmen / 00km Rad / 42km Laufen)


%d Bloggern gefällt das: