Woche 1 nach meinem ersten IRONMAN

Montag: Urlaub und Ruhetag. Die Reise geht wieder nach Frankfurt zur Award Party in der Eissporthalle. Wie die meisten ja wissen gibt es da viel und leckeres Essen und natürlich Bier (mit Alkohol). Wir haben es uns gut gehen lassen. Ich hoffe ja mal, in den nächsten Jahren mal bei der Hawaii-Slot-Vergabe aufgerufen zu werden. Träumen ist ja erlaubt… Dieses Jahr ist in der AK25 der letzte Platz für Hawaii mit der Zeit 9:11:14 vergeben worden…

Dienstag: TSG Lauftreff die kleine Runde schön locker…
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag: Ruhetag und Planung Triathlon-Trainingslager
Freitag: Berni`s Lauf war angesagt: 2. Strietwälder Crosslauf eine wunderschöne Strecke und mit meinen 40:24 bin ich super zufrieden, lief sehr locker und am liebsten würde ich einen flachen schnellen 10er laufen, mal schauen wann der nächste ist.
Samstag: Ausschlafen!!! Ganz spontan bin ich dann doch wieder beim Datterich in Darmstadt am Start. Ist jetzt schon mein 6. Start in Folge. Leider konnte ich dieses Jahr kein eigenes Team stellen also bin ich als Ersatzstarter für die Pinonautas gestartet. DANKE Manfred !!! Die Endzeit 0:58:04 ist super, leider keine Bestzeit (2007: 0:57:16) aber es hat wieder viel Spaß gemacht wie jedes Jahr. Abends fuhr ich dann gleich weiter zu Markus  nach Erlangen.
Sonntag: Zuschauer bei der Challenge Roth & ich freu mich auf 2009!!!
Aber der Reihe nach, Punkt um Mitternacht habe ich mich angemeldet für Roth 2009 mit dem Ziel die 10 Std. deutlich zu knacken. Markus ist natürlich auch dabei, das wird wieder ein Spaß! Dann fuhren wir zum Start. Peter hatte noch Probleme mit seiner Uhr, da gab ich hab Ihm schnell meine . Er sieht gut aus und freut sich schon auf den Start. Dann folgt schon der Start für Peter und wie geplant steigt er nach 1:10 aus dem Wasser. Leider ist das Wetter nicht das Beste, es regnet und regnet. Dann haben wir noch auf die Staffel gewartet wo Thomas schwimmt und Arnd als Ersatzfahrer die 180km absolviert bevor Manni den Marathon läuft. Nachdem Arnd an uns vorbei gefahren ist, fuhren wir Richtung Greding. Es hörte nicht auf zu regnen, also schnell mal frühstücken und aufwärmen. In Greding haben wir dann auf Peter gewartet, na ja was heißt gewartet er ist pünktlich wie auf seinem Plan stand an uns vorbei gefahren. Es ist verrückt der Regen hört nicht auf. Sind dann wieder Richtung Roth zur Laufstrecke gefahren   (Lände km 4 &20). Und Peter ist bei km 4 mit 7 min Vorsprung (seine geplante Zeit 10:27) an uns vorbeigelaufen, jetzt haben warteten wir noch auf Manni. Und dann kommt er an uns vorbei… Zu diesem Zeitpunkt sind sie auf einem TOP20 Platz… Bei km 20 sehen alle noch TOP aus… Wie gesagt es regnet und regnet. Dann haben wir uns noch den Zieleinlauf von Peter angeschaut, natürlich im strömenden Regen aber das war Peter egal…
Glückwunsch an Peter! Super Zeit 10:19:31 bei diesem Wetter…
Leider haben wir den Einlauf von Manni verpasst aber am Ende ist die Staffel 9. geworden, Glückwunsch an die Staffel Platz 9 (Thomas, Arnd und Manni). Manni hat mal wieder ne Bestzeit (2:41:28) hingelegt, ich glaub er war nur am überholen!!!

Wochenzusammenfassung: 2,5Std. (0,38km Schwimmen / 18km Rad / 25km Laufen)

Nächsten Wettkämpfe:
27.07.2008 Triathlon Hofheim
Bayerischen Meisterschaften Mitteldistanz > gute AK-Platzierung <

24.08.2008 Triathlon Rodgau
Olympisch unter 2:10:00 neue Bestzeit geplant

Werbeanzeigen

2 Responses to Woche 1 nach meinem ersten IRONMAN

  1. Peter sagt:

    Moin Stefan!

    Vielen Dank fürs Uhr-Ausleihen und Anfeuern und so!
    Die Bedingungen waren für die Zuschauer sicher auch knüppelhart.
    Respekt fürs Durchhalten!

    Aber mal was anderes: Wenn ich mir deinen Blog so durchlese, meint man nicht, daß du vor ein paar Tagen sehr erfolgreich einen Ironman gemacht hättest.

    Ich kenne da ein Wort mit 12 Buchstaben, das fängt mit „R“ an und hört mit „egeneration“ auf. Schon mal gehört, dieses Wort? 🙂

    Bis die Tage…

    Gruß
    Peter

  2. StefanG sagt:

    Hallo Peter…
    Also das Wort mit 12 Buchstaben kenne ich…
    Eine Woche mit 2,5Std. ist doch ne Ruhewoche, oder?
    Na dann warte ich mal ab, wie deine Wochen nach Roth ausschauen…
    Viel Spaß bei deiner Regeneration…
    🙂 Gruß Stefan 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: