Halbmarathon Aschaffenburg und Saisonende

5. Oktober 2008

Also der Reihe nach, am Dienstag lief ich noch einmal die große TSG-Runde.
Das Laufen in den neuen Schuhen lief super, Aschaffenburg kann kommen.
Den Rest der Woche konnte ich nicht mehr trainieren, was aber nicht so schlimm war, da ich ja leichte Probleme mit meinen Füßen hatte.
Sonntag: Halbmarathon Aschaffenburg
Ziel war unter 1:30 laufen, Wunsch wäre ne 1:28er Zeit. Am Start fühlte ich mich gut, jedoch ab km 4 fing der rechte Fuß an zu schmerzen. Jeder Schritt schmerzte, aber es waren ja nur noch ca. 17km (haha).
Irgendwie lief ich durch bis km 19, dann wollte ich noch einmal schauen was noch so in den Beinen war.
Wenn ich nicht die Schmerzen im Fuß gehabt hätte, wäre es ja ein schöner Lauf gewesen.

dsc_0862_lauf.JPG   dsc_0867_lauf.JPG

Weitere Bilder auf unserer Vereinshomepage!!!

Aber dann beim Endspurt machte der Fuß auf einmal ein komisches Geräusch, Ups…
OK hier das Ergebnis: 29. Platz Unterfränkische Meisterschaft und 90. Platz Gesamt mit der Zeit von 1:28:57.

Aber viel wichtiger meine rechte Fußsohle nimmt langsam Farbe an, das heißt da ist was gerissen!
Ich bin mal gespannt was der Arzt und der Physio dazu sagen.
Eins kann ich schon mal sagen: <<<Saisonende>>>
Ich hätte mir gerne ein anderes Ende der Saison gewünscht, aber was soll’s, es war eine geile Zeit!
Es wird mir nicht leicht fallen meinen „Rückblick 2008“ zu schreiben.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: