Umzug Aschaffenburg – Erbach

25. März 2010

Es ist soweit ich ziehe wieder in den Odenwald 🙂
!Wenig Zeit für Training!

Für nächstes Jahr habe ich mal meine Strecken der beiden Trainingslager auf Gspis aktualisiert, einfach mal reinschauen…

Jetzt muss ich nur noch im Odenwald mein Rechner ans Netz bekommen, mal schauen wie lang das dauert 😉

Advertisements

Trainingslager Fuerteventura

22. März 2010

Und weiter geht’s nach Fuerte!
Vom Samstag 13.03. bis Samstag 20.03.2010 war ich auf Fuerte als Guide unterwegs.
Hier geht’s zu meinem Tagebuch: Tagebuch Trainingslager Fuerte 2010
Tagebuch Trainingslager Fuerte 2010
Marco hat in Fuerte schon einige Berichte geblockt, schaut einfach mal rein.
Bilder sagen mehr als Worte >>> Marco’s Bildergalerie

Sonst kann ich es nur jedem empfehlen, die Anlage ist TOP! Das Schwimmbad ein Traum, morgens schwimmt man in den Sonnenaufgang und mittags ist der Pool schön warm zum Beine lockern.
Das Straßennetz in Fuerte ist noch nicht so gut ausgebaut wie in Malle, aber wer Wind und Höhenmeter mag ist hier gut aufgehoben 🙂
Ich freu mich schon auf nächstes Jahr…
Vielen DANK Steffi, Marco und Manfred für die tollen Tagen 🙂


Trainingslager Mallorca

22. März 2010

Nach Malta bin ich direkt nach Malle zum Trainingslager weiter gereist.

Vom Freitag 05.03. bis Dienstag 09.03.2010 konnte ich 5 Tage Radkilometer sammeln.

Das Wetter war nicht das Beste aber immerhin bin ich nicht nass geworden.

Hier das Tagebuch mit den einzelnen Strecken:

Tagebuch Trainingslager Malle 2010

Tagebuch Trainingslager Malle 2010


Letzte Woche Malta

2. März 2010

Da gibt es nicht viel zu sagen. Die Erkältung wurde nicht besser eher schlechter und ich war froh als mein Test am Mittwoch geschrieben war.

Sonst war ich oft im Kino (Daybreaker, Sherlock Holmes, Avatar, Invictus, …)
Am Sonntag bin ich noch zum Marathonziel gelaufen und hab ein wenig die Läufer angefeuert.
Das Wetter war TOP und ich wäre so gerne gelaufen, aber mit der Erkältung und den anstehenden Trainingslagern machte es einfach keinen Sinn.
Vielleicht ein anderes mal.
Jetzt heißt es erst mal richtig gesund werden und dann geht’s weiter mit dem Training.


%d Bloggern gefällt das: