Trainingspause „kleine Erkältung“

28. Mai 2012

Da hab ich mir wohl am Sonntag in Deggendorf doch noch eine kleine Erkältung geholt…
Naja eine Erkältung dauert ja bekanntlich 7Tage, also nix mit Sport 😦
Pfingstmontag werde ich wieder mit dem Training starten…

Advertisements

Triathlon Deggendorf

20. Mai 2012

Montag: FitnessWest 1Std. MusclePowermix und 1Std. Spinning
Dienstag: 1Std. IronCross
Mittwoch: Ruhetag und ab auf die Dult
Donnerstag (Feiertag): Eigentlich wollt ich mal wieder eine schöne Koppeleinheit absolvieren.
Aber der gestrige Abend war dann doch etwas zu lang… Mein Feiertag hat dann erst um 15:00 angefangen mit einem leckeren Frühstück 😉
17:00 Basketball-Time Spiel5 der Bayern und nix war’s mit dem Einzug in die nächste Runde, SCHADE…
Abends hab ich es immerhin noch auf einen kleinen Lauf (6km) geschafft mit meinen neuen FiveFingers, einfach nur genial die Schuhe.
Freitag: Ein ganz normaler Arbeitstag 🙂
Vor der Arbeit noch ein lockerer Lauf (6,5km)… Nach der Arbeit schnell aufs Rad 62km mit 4km Koppellauf…
Samstag: Ruhetag – mit kleiner Biergartentour Singlespeed 😉
Sonntag: Triathlon Deggendorf 1,5/38/10km – Bei Kaiserwetter meine gestoppten Zeiten:
1,5km Schwimmen im See mit Neo in 32:48, die Auswertung zeigt 1,75km aber trotzdem ohne Worte!!!
T1 in 02:10 das Neo ausziehen dürfen wir mal wieder üben…
38km Rad flach, aber windig in 01:01:19, die Form steigt von Woche zu Woche 🙂
T2 in 00:26
10km Lauf in 42:42 mehr ist nicht drin zurzeit…
Gesamtzeit 02:19:26
52. Platz und 15. Platz AK
Naja die nächsten Wochen stehen wohl im Zeichen des Schwimmens.

Wochenzusammenfassung 9Std. (1Std. Spinning / 100km Rad / 26,5km Lauf / 2Std. Kraft)


Kurzbericht Triathlon Weiden

13. Mai 2012

TOP Organisation, Super Rennen, Schöne Strecken und tolles Schwimmbad…
Hier mal meine Selbst gestoppten Zeiten:
1500m Schwimmen im Freibad: OK wer zählen kann ist klar im Vorteil 🙂
Da der nette Helfer wohl vergessen hat mir das Zeichen „nur noch 2 Bahnen“ zu geben bin ich 100m mehr geschwommen.
1600m in 29min, naja da muss ich wohl mal mit dem Schwimmtraining anfangen 🙂
Schwimmen im Zweiteiler ist einfach nicht so schlau…
T1 400m in 2:35
40km Rad 8Runden oder doch eher 45km in 1:17 macht ein 35er Schnitt mit 275Hm, nettes Höhenprofil:


Die Radform wird und wird und ich hoffe das geht so weiter 🙂
T2 100m in 0:50
10km Lauf 4Runden oder doch eher 9km im 4:15 Schnitt
Beim Laufen hab ich noch viel Luft nach oben. In Wien werde ich sehen wie die Form auf dem Halbmarathon so ist.
Endzeit: 02:28:03 ergibt 11. Platz und 4. Platz AK

Zeiten und Plätze des Veranstalter
Schwimmen 00:30:20 (24.Platz)
Rad 01:19:39 (15.Platz)
Laufen 00:38:04 (9.Platz)
Gesamtzeit 02:28:03 (11.Platz und 4.Platz AK)

Schade 100m weniger schwimmen und ich hätte mal wieder einen 3.Platz in der AK geholt.
Nächstes Jahr 🙂


Hypolauf abgesagt und Triathlon Weiden zugesagt…

13. Mai 2012

Montag: FitnessWest 1Std. MusclePowermix und 1Std. Spinning
Dienstag: Radtour 60km flach in 1:45 flach und noch 1Std. IronCross
Mittwoch: Ruhetag und endlich sind meine neuen Schuhe da…
Donnerstag: Radtour 65km flach in 2:02 und noch 1Std. Spinning
Freitag: Eigentlich wäre ja heute der Hypolauf, aber den musste ich absagen.
Samstag: und wieder mal kurz entschlossener Start beim Triathlon in Weiden.
Bericht folgt…
Sonntag: Singlespeed zusammenbauen und noch ein lockerer Lauf mit meinen neuen Zehenschuhe 🙂

Wochenzusammenfassung 10Std. (2Std. Spinning / 170km Rad / 9km Lauf / 2Std. Kraft)


Schlechtes Wetter > Training im Studio :-(

6. Mai 2012

Montag: Ruhetag (Spaziergang im schönem Odenwald) und Check Material
Dienstag: Duathlon Oberursel DM (s. Bericht)
Mittwoch: Ruhetag und ein ganz normaler Arbeitstag…
Donnerstag: Mal wieder eine Runde Fortbildung und abends in Studio für eine Runde Spinning 🙂
Freitag: 1,5Std. Krafttraining
Samstag: kein so tolles Wetter also doch eher einen lockeren langen Lauf 21km in 01:45
Sonntag: und wieder ins Studio 1,5std. Spinning mit einigen Bergetappen und 5km auslaufen…

Wochenzusammenfassung 11Std. (42km Lauf / 2,5Std. Spinning / 1,5Std. Krafttraining)


Kurzbericht Duathlon Oberursel DM

3. Mai 2012

Das Wetter passt und das Ergebnis auch, bis auf die Mannschaftswertung.
Hier mal die Übersicht der letzten 3 Starts in Oberursel
2010 02:11:57 > 17. Platz AK DM > 2. Platz DM Mannschaft M30
2011 02:20:14 > 23. Platz AK DM > 3. Platz DM Mannschaft M30
2012 02:12:53 > 12. Platz AK DM > 4. Platz DM Mannschaft M30

Dieses Jahr bin ich sehr verhalten angelaufen und wollte mal keine Krämpfe haben. OK, es hat fast funktioniert!
Die ersten 2 Laufrunden bin ich sehr langsam für meine Verhältnisse angelaufen und konnte mich steigern.
Mit 43min bin ich voll im Soll und fühlte mich noch recht gut.
In der ersten Runde auf dem Rad hat die linke Wade nach der ersten Kopfsteinpassage zu gemacht.
Ich dachte schon „Nicht schon wieder“ aber ein wenig gedehnt und die Kraft auf die rechte Seite verlagert ging es weiter…
Der Fehler war ich bin die Kopfsteinpassage (Zielbereich) voll durchgefahren und habe die Beine somit zu stark belastet.
In den Nächsten Runden bin ich nur noch locker über das Kopfsteinpflaster gerollt und siehe da es ging auch ohne Krämpfe.
Gefühlt konnte ich mich von Runde zu Runde leicht steigern…
Die Wechsel waren nicht der Hammer, aber das habe ich dieses Jahr auch nicht so richtig trainiert…
Der abschließende 5km Lauf war OK, aber es war auch nicht mehr viel drin in den Beinen.

Hier mal die einzelnen Zwischenzeiten:
Lauf 1    00:43:19 (59.)
T1    00:01:16 (45.)
Rad    01:05:26 (34.)
T2    00.01.18 (58.)
Lauf 2    00:21:34 (51.)
Endzeit    02:11:53 (41.)
41. Platz und 12. Platz AK
4. Platz Mannschaft AK
Ja, leider hat es dieses Jahr nicht mit der Mannschaftswertung gereicht!
Sonst bin ich mit der Leistung zufrieden und werde beim nächsten Duathlon mal versuchen das Optimum zu finden.
Denn 100% waren das am Dienstag noch nicht, gerade auf dem Rad wäre noch ein wenig mehr drin gewesen 🙂

Und wie immer noch ein paar Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Weiter Ergebnisse und Bilder meiner Vereinskollegen auf http://www.tsg-ausdauersport.de/
…Glückwunsch an alle Finishe und Medaillengewinner…

Jetzt freu ich mich auf die Triathlon Saison 🙂
Hier meine nächsten Tria-Wettkämpfe:
02.06.2012 Vienna City Triathlon (1,9/90/21km)
09.06.2012 Triathlon Kallmünz (0,6/21/5km)
17.06.2012 Triathlon Erding (1,5/48,5/10km)
24.06.2012 Triathlon Rothsee (1,5/40/10km)


Letzte Klausur und Vorschau Dua Oberursel DM

2. Mai 2012

Montag: Wetter ist gut und nach einem Ruhetag kann man wieder Gas geben.
Kleine Radtour 38km mit 3xKraft am Berg (05:12 – 05:02 – 05:01)
Dann ins Studio 1Std. MusclePowerMix und 1Std. Spinning
Dienstag: Langer Arbeitstag und gemütlicher Abend…
Mittwoch: Lernen und die Motivation liegt bei NULL, das Wetter ist ein Traum!
Kleiner Lauf muss sein, 10km mit 5x45sek Sprünge am Berg, ach wie schön 😉
Und weiter geht’s mit lernen…
Donnerstag: Lernen – mittags mal das Material für Oberursel testen. Mein Trainingsrad (2005) wird dieses Jahr auch mein Wettkampfrad. Ich habe die Bestellung vom neuem Rad (7kg) zurück gezogen, dauert alles zu lang und ich fühl mich aktuell recht gut auf meinen alten Bock (9,5kg). Immerhin hab ich wieder ein paar Wettkampflaufräder und die rollen gut.
Heute kurzer Test am Berg und gleich neuer Rekord 04:45, Oberursel kann kommen.
Am Ende standen auf der Uhr 56km 30,5er Schnitt mit 410Hm.
Abends noch 1Std. Spinning und Sauna…
Freitag: Ruhetag – Friseur – Lernen und Anreise Friedberg Hotel
Samstag: Letzte Klausur am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen, naja mal schauen ob es gereicht hat.
Jetzt heißt es warten und so langsam ein Thema für die MasterThesis suchen.
Im schönen Odenwald angekommen geht es gleich in den Garten, bei dem Wetter macht das richtig Spaß (Sonne-Sonne-Sonne).
Abends noch eine lockere Runde gelaufen 3,7km mit 55Hm, schön war’s…
Sonntag: Das gute Wetter muss ausgenutzt werden, ab in die Wanderschuhe = 17,7km mit 450Hm.
Abends noch einmal das Rad testen = 18km mit 380Hm in 35min, es rollt gut.

Wochenzusammenfassung 8Std. (112km Rad / 2Std. Spinning / 14km Laufen)

Vorschau: Am Dienstag ist es soweit, letzter Start in Oberursel!
2010 02:11:57 > 17. Platz DM > 2. Platz DM Mannschaft M30
2011 02:20:14 > 23. Platz DM > 3. Platz DM Mannschaft M30
Meine beste Platzierung bei einer DM ist bis jetzt in Backnang 2008 mit einem 11 Platz.


%d Bloggern gefällt das: