1. Sieg bei einem Triathlon-Rennen

30. Juni 2013
29.06.2013 Triathlon Rothsee  Jedermann 200m / 5,0km / 2,5km in 00:25:31 1. Platz gesamt

29.06.2013 Triathlon Rothsee Jedermann
200m / 5,0km / 2,5km in 00:25:31
1. Platz gesamt

Juhu, da ist das Ding…

Letztes Jahr noch 3. Platz gesamt, jetzt konnt ich mir am Samstag beim Jedermann-Rennen (200m/5km/2,5km) in 00:25:31 den Sieg sichern.
Das Rennen konnte ich in der Wechselzone und auf dem Rad entscheiden.
Beim Schwimmen habe ich gleich beim Landstart meine Brille fast verloren und bin ohne Brille geschwommen.
Nach dem Wendepunkt sind mir dann noch ein paar Athleten erwischt und somit konnte ich nicht als erster aus dem Wasser steigen.
Ein schneller Wechsel macht dann einiges gut. Ich habe direkt im Wechselzelt meine Radschuhe angezogen und das war sehr schlau.
Denn direkt als 2. bin ich auf die Radstrecke und konnten den Führenden gleich nach ein paar Meter überholen, weil dieser nicht in seine Radschuhe kam.
Danach lief es gut auf dem Rad und ich konnte den Abstand noch ein wenig vergrössern.
Beim Laufen konnte ich sogar noch locker auslaufen.

Bericht vom Sprint und Kurzdistanz-Rennen folgt morgen…

Advertisements

Bürgerfest und gute Trainingseinheiten

24. Juni 2013

So, erfolgreiches Trainingswochende erledigt.
Abends schön aufs Bürgerfest und mittags gut trainiert bei sehr schönem Wetter.
Donnerstag: 6km in 0:26 bei 35° und Sonne pur, einfach nur geil… So kann es bleiben…
Freitag: 12,5km in 1:00 lockerer Lauf ohne Knieprobleme…
Samstag: 121km in 4:00 keine Probleme mit Knie, die Anpassung der Sitzposition hat dann wohl gepasst.
Sonntag: 30km in 2:37 mit kleiner Endbeschleunigung (5km), es läuft gut…
Das Wochenende hat mal richtig gut getan…

Nächster Stopp Rothsee (letzter Test vor Roth)
Samstag Jedermann (0,2/5/2,5km) Vollgas
Samstag Sprint (0,75/20/5km) Schwimmen/Rad Vollgas und locker auslaufen
Sonntag Kurz (1,5/42/10km) Schwimmen Vollgas und der Rest im Renntempo von Roth
Mal schauen was das Wochenende so bringt…
Bericht folgt dann nächsten Montag…


Kleine Zwangspause (Kniebeschwerden)

21. Juni 2013

Nun hat es mich doch erwischt. Schon beim Triathlon in Moritzburg hatte ich beim Radfahren leichte Probleme mit meinem Knie. Beim anschließenden Marathon waren die Probleme wieder weg.
Da dacht ich mir: „wird schon nichts sein“. Nach Moritzburg habe ich mir 4 Tage Pause gegönnt und bin am Donnerstag wieder ins Training eingestiegen mit einer Runde Spinning, da hab ich dann mein Knie wieder gemerkt.
Da habe ich gleich einmal den Freitag wieder ein Ruhetag eingelegt und die Radtour auf Samstag verschoben.
Samstag: Bei gutem Wetter konnte 110km fahren, das Knie machte sich ab 80km bemerkbar. Nicht schön!
Sonntag: Somit ist die Sonntagstour ausgefallen und ich bin nur leicht 5km locker gelaufen.
Montag: ein große Runde dehnen und eine lockere Runde Spinning.
Dienstag: Ruhetag
Mittwoch: Physio, immer wieder gut. Alles OK…
Donnerstag: Intensiver Lauf 30min bei hoher Hitze, passt… So ein Wetter wünsch ich mir dann für Roth 🙂
Die nächsten Tage werde ich wohl mehr laufen und schauen ob ich meine Rad-Sitzposition noch einmal überprüfe.
Das Wochenende steht im Zeichen des Bürgerfest in Regensburg!


Kurzbericht Schlosstriathlon Moritzburg

12. Juni 2013

So jetzt hab ich ein paar Bilder und kann den Bericht mal online stellen…

Der Wettkampf in Moritzburg kann ich nur weiterempfehlen: Geiles Schloss – Super Orga – Super Helfer…
Das Gefühl am Samstag Morgen war gut und ich war froh, dass der Wettkampf trotz Hochwasser statt fand.
Das Wetter war optimal und hat auch gehalten bis Abends.
3,8km Schwimmen in 01:13:24 einfach nur TOP bei dem Trainingsaufwand
180km Rad in 05:41:07 naja da hätte ich mir etwas mehr vorgestellt. Aber es war sehr lustig die 180km auf 6 Runden zu fahren.
Es waren 120km einsame Fahrt, bis die Mitteldistanzler kamen. Die Beine waren etwas schwer, das Knie hat etwas geschmerzt bei höherer Belastung… Warum? Keine Ahnung…
42,2km Lauf in 03:51:09 voll im Soll und das Laufgefühl war sehr gut. Nach 9km bin ich dann auch ohne Uhr gelaufen und konnte ohne Beschwerden durchlaufen.
Der Rundkurs ist auch sehr net, 2 kleine Steigungen und viel Waldwege die etwas matschig waren.
In der letzten Runde konnte ich auch noch ein wenig Gas geben. Somit freu ich mich auf Roth…

Am Ende bin ich unter 11 Std. (10:51:58) geblieben und bin zufrieden, immerhin ergibt das den 30. Platz gesamt und den 3. Platz in meiner AK.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es gibt noch einiges zu tun für Roth… Am Donnerstag geht das Training wieder los 🙂 31 to Challenge Roth – Startnummer 468 🙂


6 to Moritzburg

3. Juni 2013

Der 10Tageplan hat schon begonnen und die letzten Einheiten stehen vor der Tür.
Wetterbedingt musste ich einige Einheiten im Studio absolvieren, denn bei dem Wetter hol ich mir nur noch eine Erkältung.
Dresden_WetterÜber das Wetter muss man ja nicht viel sagen, aber aktuell schaut die Vorschau recht gut aus:

Ich hoffe nur dass aus dem Triathlon kein Duathlon wird.

Sonst ist es mal wieder Zeit auf die Uhr zu schauen.
Was nehme ich mir vor für Moritzburg (3,8/180/42km)
Schwimmen: 01:15 – 01:20, wie gesagt mit 7km Training kann ich nicht viel erwarten…
Rad: 05:15 – 05:30, hoffe auf einen guten Tag und dann schau ma mal…
Laufen: 03:40 – 03:59, will unter 4Std. laufen und lass mich überraschen was dann noch so in den Beinen ist.
Zielzeit: 10:15 – 10:59

SchlossMoritzburgTriathlonAlle Infos sind hier zu finden:
Liveticker von RaceMap GPS Live-Tracking beim 11.Schloss-Triathlon-Moritzburg

Sonst freu ich mich auf meine erste Langdistanz in diesem Jahr und bin sehr gespannt wie es läuft…
Bericht folgt nächsten Montag…


%d Bloggern gefällt das: