Kurzbericht Triathlon Rothsee

28. Juni 2015

Ingolstadt_UrkundeRothsee ist immer eine Reise Wert.
Super Veranstaltung und das Wetter hat auch gepasst.

Mein Ergebnis vom Sonntag mit Vergleich Ergebnis aus 2013 in Klammern 😉
1,5km schwimmen 00:31:11 (00:26:38) ohne Worte, Schwimmen ist net mein Ding dieses Jahr.
42km Rad mit Wechsel 01:15:17 (01:20:24)
Reine Radzeit war’n 1:10:00 macht ein 36er Schnitt, geplant war ein 35er Schnitt somit voll im Soll.
Ich schaff es endlich mal den Druck auf die Straße zu bringen. Herzfrequenz passt auch und es ist noch ein wenig Luft nach oben.
Mittlere Hf von 165 bpm und mittlere Leistung von 234 Watt sind Super, wenn es hintenraus auch noch so gut läuft.
10km Lauf 00:42:16 (00:43:29) ohne Beschwerden und ich konnte mich von km zu km steigern, dass es am Ende noch eine Zeit unter 2:30:00 wird.
Gesamtzeit 2:28:44 (02:30:31)
Die Richtung stimmt beim Rad/Laufen, jetzt muss nur noch der Knoten beim Schwimmen platzen und dann schaut es nicht schlecht aus für Wiesbaden.

Nächster STOP:
REWAG Firmenlauf
24Std. Kelheim

Advertisements

Kurzbericht Triathlon Ingolstadt

14. Juni 2015

Triathlon Ingolstadt 2/77/21km in 4:33:50 (2014 in 4:50:36)
TOP organisierter Wettkampf mit Super Stimmung, Super Wetter was will man mehr.
Ziel am heutigen Tag: ein gutes Gefühl haben und die Ziellinie zu sehen nach dem DNF auf Mallorca.
Wie letztes Jahr soll Ingolstadt wieder ein Motivator für die nächsten Rennen werden.
Hier die Zeiten:
Ingolstadt_RadIngolstadt_Lauf2km Schwimmen in 40:31 (2014 in 39:05) dachte das Ergebnis vom letzten könnt ich locker schaffen, aber da habe ich wieder einige Minuten liegen lassen.
Ich hatte kein gutes Gefühl und konnte an keine Füße dran bleiben. Ein sehr komisches schwimmen.
77km Rad in 2:06:15 (2014 in 2:17:43) sehr schönes Ergebnis. Ich wollte ein 34er Schnitt ca. 220W und 165Hf anpeilen.
Garmin sagt zwar nur 74km mit einem 35,2Km/h was sehr gut ist. Mittlere Hf von 161bpm und mittlere Leistung 218W.
Die erste Runde in 1:02:21 (35,5km/h), zweite Runde in 1:03:19 (34,9km/h) war ein sehr konstantes Rad fahren.

21km Lauf in 1:42:51 (2014 in 1:48:15) auch super. Wie letztes Jahr wollt ich ein 5:00min/km durchlaufen.
Gleich nach dem Wechsel muss ich mal kurz die Toilette besuchen, somit war der erste km gleich einmal in 5:26.
Das Gefühl war gut und ich konnte bis 12km immer knapp unter 5:00min/km laufen. Die nächsten km knapp über 5:00min/km.
Bei km 15 und 17 kurze Knie Beschwerden, bin wohl etwas dumm aufgetreten, aber es ging weiter.

Macht 139.Platz gesamt und 30. Platz AK

Ingolstadt_ErgebnisIch hatte mal wieder richtig Spaß, so kann es weiter gehen…

Nächster STOP Rothsee mit der Olympischen Distanz


Monatsbericht Mai 2015

1. Juni 2015

Anfang des Monats das erste Rennen und wieder ein schlechtes Rennen: DNF beim IRONMAN 70.3 Mallorca
Ein bissel Urlaub auf der Insel, war schön…
Waden-Test beim Halbmarathon Regensburg, guter Belastungslauf in 1:38.
Die Wade hält, aber ist noch nicht perfekt.
Nun heißt es warten bis das Rad wieder Startklar ist…
Ende des Monats konnt ich noch ein paar gute Rad-Einheiten absolvieren.
Das Laufen wird auch immer besser…
Mehr Training war diesen Monat nicht drin, aber die Formkurve steigt wieder und ich freu mich auf Ingolstadt.

2015_Mai
Zusammenfassung Mai 2015
26 Std. Training gesamt (6,8km Swim / 503km Bike / 69km Run)


%d Bloggern gefällt das: