Bericht Ironman Lanzarote

29. Mai 2016

Der Bericht hat ein wenig gedauert, da ich direkt nach Lanzarote ein paar Tage nach Oberstdorf gefahren bin zum Entspannen (Wellness/Wandern).
Der Ausflug nach Lanzarote hat sich gelohnt.
Ich konnte endlich meinen ersten Wettkampf auf einer Insel finishen 🙂
Es war der längste und schönste Ironman den ich erlebt habe.
Dies war seit 2008 meine 11. Langdistanz.
Das Schwimmen läuft wieder gut.
Die Radstrecke ist ein Traum und die Bedingungen sind auch vom feinsten (Hitze/Wind).
Die Laufstrecke ist hart, ich hätte nie gedacht, dass Wind beim Laufen so unangenehm sein kann.
Die reinen Zahlen:
Swim 01:16:57
T1 00:11:47
Bike 06:41:37
T2 00:08:20
Run 04:14:29
Overall 12:33:12 macht 682. Platz gesamt und 144. Platz AK
Auf Lanzarote zählt das finishen und die Zahlen sind nur Nebensache.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und freu mich schon auf die nächste Langdistanz.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vielen DANK an Nicole fĂĽr die UnterstĂĽtzung.
Vielen DANK an meine Mutter, war doch ein schöner Kurzurlaub.
Vielen DANK Hannes Hawaii Tours fĂĽr die geile Reise (Rund um Sorglos Paket mit vielen Extras)
Vielen DANK an IronTriZone – Rad läuft super –
Vielen DANK an alle die mich unterstĂĽtzt haben.

Nächste Reise geht dann zum IRONMAN Mallorca im September die 12 voll machen.

Advertisements

Vorbericht Ironman Lanzarote

8. Mai 2016

Es ist soweit, die Arbeit ist getan.
Die Vorbereitung war wie immer nicht die beste aber im Grunde kann ich zufrieden sein und muss schauen was ich dann am Wettkampftag abrufen kann. Die Vorfreude ist riesig auf Lanzarote zu starten und dann natĂĽrlich auch den Zieleinlauf zu erleben.

Meine Vorbereitung in Zahlen:

2016_Vorbereitung

Die letzte Woche waren noch sehr gut. Viel Schwimmen und ein 30 km Testwettkampf beim Regensburg Marathon.

Jetzt werde ich mich wieder an meinen 10-Tageplan halten und bin auf das Wetter auf Lanzarote gespannt.

Meine Startnummer ist die 936

IMLanze2016_logo


Monatsbericht April 2016

1. Mai 2016

Start in den April war sehr gut, gleich 4 Tage am Stück trainiert 🙂
Erste Woche 3xRad=200km und 2xLaufen=33km mit Halbmarathon in Kallmünz: Es läuft wieder 21,1km in 1:39:23 (4:40 min/km) macht 49. Platz gesamt und 11. Platz AK
Zweite Woche endlich mal wieder schwimmen, jetzt sind die Wunden vom Radsturz wieder verheilt. Am Wochenende war das Wetter leider nicht so schön fürs Raddeln, also 2xLaufen (15+20km).
Dritte Woche konnt ich immerhin unter der Woche 2x aufs Rad.
WE wieder nur Laufen.
2016_04_GabelVierte Woche 12Std. Training, dieses Jahr gefühlt die beste Woche. Leider ist bei meinem letzten Sturz die Gabel beschädigt worden, kleiner Riss somit kann ich nur auf der Rolle trainieren. Ist aber nicht so schlimm, so kann ich mir die IM Lanzarote Strecke noch etwas genauer anschauen.

 

2016_April

Zusammenfassung April 2016
38,5 Std. Training gesamt (9km Swim / 690km Rad / 115km Run)


%d Bloggern gefällt das: