Monatsbericht August 2016

28. August 2016

TUrkunde_Challenge_Regensburg_Staffelurkunde_3MUCTriMuenchenraining läuft so dahin.
Einsatz bei der Challenge Regensburg für die Firma als Staffel-Teilnehmer. Ich habe die 180km übernommen, als Belastungstest für den Ironman Mallorca im September.
Das Wetter war TOP, die Strecke kenne ich schon von meinem Einzelstart beim Ironman 2011. Ziel war unter 5:30, was ich mal wieder deutlich verpasst habe. Aber ich glaube der Test war sehr gut für den Ironman Mallorca. Auf den ersten 90km habe ich schon gemerkt, dass der Druck auf den flachen Stücken fehlt. Bergauf habe ich mich super gefühlt und da passen die Watt-Werte auch. In der zweiten Runde im flachen Bereich bin ich dann eingegangen. Was war ich froh, dass ich an diesem Tag kein Marathon mehr laufen musste.
Nach ein paar Tagen Ruhe bin ich mit einem guten langen Lauf gestartet 22km in 1:58, es läuft gut.

 

Spontaner Start beim Triathlon München über die olympisch Distanz an der Regattastrecke Oberschleissheim, mal was schnelles.
1,5km Schwimmen in 29:26 passt.
40km Rad (flach) in 1:03:40, direkt an der Regattastrecke eine Seite mit ca. 35km/h und die andere Seite mit über 40km/h macht in Summe ein Schnitt von 36,7km/h und 222W (NP). Bei der Strecke war ich klar im Nachteil mit einem normalen Rennrad zu starten, da braucht man schon Zeitfahrrad mit Scheibe 😉
10km Laufen in 41:06 da läuft es Rund, keine Beschwerden und das Gefühl, dass noch mehr geht. Es waren nicht ganz 10km die ich gestoppt habe und somit ein Schnitt von 4:40min/km, passt.
1,5/40/10km in 2:17:17 macht 35. Platz gesamt und 13. Platz AK
Super Wetter, schöner Wettkampf.

2016_August
Nächste Wettkämpfe:
IRONMAN Mallorca

Zusammenfassung August 2016
35 Std. Training gesamt (8,5km Swim / 783km Rad / 79km Run)

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: