Reisebericht 50km Rodgau

rodgauNeues Jahr und mal alles anders machen als die letzten Jahre 😉

Reines Lauftraining im Dezember und Januar mit dem ersten Ziel die 50km in Rodgau zu finishen.
Für das Event habe ich mir sogar ein paar Tage frei genommen.
Anreise mit der Bahn in den schönen Odenwald schon am Donnerstag.

Die Entscheidung ob ich laufe wird aber erst am Freitag fallen, da ich mir noch den Wetterbericht anschauen möchte.
Bei Regen oder extremen Minus Grade wollt ich jetzt nicht meinen ersten 50km Lauf absolvieren.

Freitag: Wetterbericht schaut gut aus, aber leichter Husten und Nase läuft auch ein wenig > Entscheidung fällt morgen früh
Samstag: Wettkampftag > Wetter ist gut, aber fühle mich nicht so gut, aber ein Versuch ist es Wert.
So früh im Jahr und schon so eine Wettkampfdistanz sehr ungewöhnlich, aber dieses Jahr ist ja alles anders.

Im Grunde wollte ich ja nur 50km laufen.
Die ersten Runden liefen gut, schöne Strecke.
In der dritten Runde habe ich dann schon überlegt ob ich heut zu Ende laufe, da es mir doch kühl war und ich nicht auf Betriebstemperatur komme.
Leichtes frieren und eine laufende Nase war dann das Zeichen heute werden es nicht mehr als 25km.
25,7km in 2:14:18 macht ein sauberen 5:14 Schnitt, wäre voll im Plan gewesen für die Sub 4:30-4:45 😉

Nächstes Jahr werde ich es vielleicht wieder probieren.
Jetzt 7Tage Pause bis die Männergrippe wieder weg ist, dann geht’s wieder weiter…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: