Monatsbericht Juli 2016

31. Juli 2016

Guter Monat, sogar mit ein paar Schwimmeinheiten.
Urkunde_Erlangen Urkunde_FirmenlaufSchnelle Laufeinheit auf der Bahn und Testlauf beim REWAG Firmenlauf 6,8km im 4:45 Schnitt.
Die Radform kommt wieder und es läuft gut.
Guter Test in Erlangen. Wetter hat gepasst.
Schwimmen 42:58 naja wie immer, aber sehr gutes Gefühl.
Rad 2:17:15 für die 81km macht ein 35km/h Schnitt (den Toilettengang hab ich mal rausgestoppt 😉
Die zwei Runde habe ich mir gut eingeteillt und hatte noch ein bissel was für den Lauf übrig.
Lauf 1:33:56 (19km laut Garmin) super Ergebniss, bin mit dem Laufen sehr zufrieden, ab 10km ging es immer besser.
Gesamtzeit 4:42:33 macht 119. Platz gesamt und 18. Platz AK
Ein gelungener Test für die anstehende Langsdistanz.

Nächste Wettkämpfe:
Challenge Regensburg (Staffel)
IRONMAN Mallorca

2016_Juli

Zusammenfassung Juli 2016
43 Std. Training gesamt (14km Swim / 915km Rad / 90km Run)


Monatsbericht Juni 2016

2. Juli 2016

Nach der Langdistanz auf Lanzarote hab ich es nicht geschafft ein geregeltes Training aufzunehmen. Ein paar Kurzdistanzen verliefen nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Ich schaff es nicht wieder ordentlich zu trainieren.
Das Schwimmen kam viel zu kurz und für Erlangen und Mallorca muss ich noch einige Trainings-km einplanen.
Auf dem Rad fühl ich mich sehr gut, auch wenn mir noch ein paar Watt fehlen, aber das sollte kein Problem sein. Ich darf jetzt bei der Challenge Regensburg in einer Staffel teilnehmen und werde mal schauen was auf den 180km drin ist.
Beim Laufen läuft es immer besser…

2016_Juni

Nächste Wettkämpfe:
REWAG Firmenlauf
Triathlon Erlangen (Mittel)
Challenge Regensburg (Staffel)
IRONMAN Mallorca

Zusammenfassung Juni 2016
25 Std. Training gesamt (7km Swim / 475km Rad / 65km Run)


Rothsee Triathlon

27. Juni 2016

20160626_UrkundeRothseeWie immer ist Rothsee immer eine Reise wert.
Tolle Veranstaltung und das Wetter hat auch gepasst.
Schwimmen: ohne Neo, wie immer eine Katastrophe
Rad: es rollt, aber es fehlt mir noch ein wenig. Da gibt es noch einiges zu tun.
Laufen: läuft immer besser.
In Summe 2:33:41 leicht über 2:30 bin ich zufrieden.
Im Vergleich zu letzten Jahr etwas langsamer, aber von der Platzierung klar gesteigert.
313. Platz gesamt und 65. Platz AK
Es gibt viel zu tun und nun ist die Vorbereitung für Erlangen (Mittel) und Mallorca (Langdistanz) im Vollen Gange.


Triathlon Kallmünz

11. Juni 2016

Der Juni steht im Zeichen der Olympischen Distanz.
Heute bin ich in Kallmünz gestartet, das erste Mal auf der Kurzdistanz.

Schwimmen mal wieder viele ??? 1,5km in 30min, das kann ich normalerweise etwas besser, naja in Kallmünz will es einfach nicht mit dem schwimmen.
42km Rad in 1:13, macht ein 34er Schnitt liefen ganz gut aber es fehlt einfach noch ein bissel, dachte ich wäre schon etwas weiter.
Das Laufen (10km) war dann wieder gut, kleiner Steigerungslauf hab noch einige Kollegen eingesammelt, aber war eher wie auslaufen. Wenn die ersten 2 Disziplinen nicht so laufen wie man es erhofft dann fällt es mir schwer am Ende noch einmal alles zu geben.
Endzeit von 02:34:21 macht 80. Platz gesamt und 21. Platz AK

Nächster Versuch dann beim Rothsee Triathlon.


Hypolauf und Einstieg ins Training

5. Juni 2016

Der Einstieg ins Training ist geschafft.
Wie immer fällt es mir schwer das geregelte Training nach einer Langdistanz wieder aufzunehmen.
Mit ein paar lockeren Läufchen (7/8/5km) und einem Test beim Hypolauf (7,9km) kann ich sagen: es läuft wieder…

Am Freitag bin ich nach Aschaffenburg gefahren zum Hypolauf – lief gut, bin zufrieden mehr war nicht drin:
7,9km in 32:52 macht 172. Platz gesamt und 15. Platz AK

Am Wochenende konnt ich noch zwei Radeinheiten einbauen (35/82km)
Die nächsten Wochen stehen im Zeichen der Kurzdistanz, mal etwas an der Schnelligkeit arbeiten bevor es wieder ins Langdistanztraining geht.

Nächster STOP:
Triathlon Kallmünz
Rothsee Triathlon


Monatsbericht Mai 2016

5. Juni 2016

Ein guter Monat mit einem tollen Rennen auf Lanzarote.
Die erste Hälfte des Jahres haben wir.
Bin super zufrieden und freu mich schon auf das Rennen auf Mallorca.

2016_Mai
Zusammenfassung Mai 2016
37 Std. Training gesamt (15km Swim / 450km Rad / 107km Run)


Bericht Ironman Lanzarote

29. Mai 2016

Der Bericht hat ein wenig gedauert, da ich direkt nach Lanzarote ein paar Tage nach Oberstdorf gefahren bin zum Entspannen (Wellness/Wandern).
Der Ausflug nach Lanzarote hat sich gelohnt.
Ich konnte endlich meinen ersten Wettkampf auf einer Insel finishen 🙂
Es war der längste und schönste Ironman den ich erlebt habe.
Dies war seit 2008 meine 11. Langdistanz.
Das Schwimmen läuft wieder gut.
Die Radstrecke ist ein Traum und die Bedingungen sind auch vom feinsten (Hitze/Wind).
Die Laufstrecke ist hart, ich hätte nie gedacht, dass Wind beim Laufen so unangenehm sein kann.
Die reinen Zahlen:
Swim 01:16:57
T1 00:11:47
Bike 06:41:37
T2 00:08:20
Run 04:14:29
Overall 12:33:12 macht 682. Platz gesamt und 144. Platz AK
Auf Lanzarote zählt das finishen und die Zahlen sind nur Nebensache.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und freu mich schon auf die nächste Langdistanz.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vielen DANK an Nicole für die Unterstützung.
Vielen DANK an meine Mutter, war doch ein schöner Kurzurlaub.
Vielen DANK Hannes Hawaii Tours für die geile Reise (Rund um Sorglos Paket mit vielen Extras)
Vielen DANK an IronTriZone – Rad läuft super –
Vielen DANK an alle die mich unterstützt haben.

Nächste Reise geht dann zum IRONMAN Mallorca im September die 12 voll machen.


Vorbericht Ironman Lanzarote

8. Mai 2016

Es ist soweit, die Arbeit ist getan.
Die Vorbereitung war wie immer nicht die beste aber im Grunde kann ich zufrieden sein und muss schauen was ich dann am Wettkampftag abrufen kann. Die Vorfreude ist riesig auf Lanzarote zu starten und dann natürlich auch den Zieleinlauf zu erleben.

Meine Vorbereitung in Zahlen:

2016_Vorbereitung

Die letzte Woche waren noch sehr gut. Viel Schwimmen und ein 30 km Testwettkampf beim Regensburg Marathon.

Jetzt werde ich mich wieder an meinen 10-Tageplan halten und bin auf das Wetter auf Lanzarote gespannt.

Meine Startnummer ist die 936

IMLanze2016_logo


Monatsbericht April 2016

1. Mai 2016

Start in den April war sehr gut, gleich 4 Tage am Stück trainiert 🙂
Erste Woche 3xRad=200km und 2xLaufen=33km mit Halbmarathon in Kallmünz: Es läuft wieder 21,1km in 1:39:23 (4:40 min/km) macht 49. Platz gesamt und 11. Platz AK
Zweite Woche endlich mal wieder schwimmen, jetzt sind die Wunden vom Radsturz wieder verheilt. Am Wochenende war das Wetter leider nicht so schön fürs Raddeln, also 2xLaufen (15+20km).
Dritte Woche konnt ich immerhin unter der Woche 2x aufs Rad.
WE wieder nur Laufen.
2016_04_GabelVierte Woche 12Std. Training, dieses Jahr gefühlt die beste Woche. Leider ist bei meinem letzten Sturz die Gabel beschädigt worden, kleiner Riss somit kann ich nur auf der Rolle trainieren. Ist aber nicht so schlimm, so kann ich mir die IM Lanzarote Strecke noch etwas genauer anschauen.

 

2016_April

Zusammenfassung April 2016
38,5 Std. Training gesamt (9km Swim / 690km Rad / 115km Run)


Monatsbericht März 2016

1. April 2016

Ein Monat zum vergessen.
Geplant war ein schöner Urlaub in der Karibik, eine Woche Kreuzfahrt mit ein wenig Lauftraining und eine Woche auf Puerto Rico. Es kam dann doch anders: 4 Tage Krank (so richtig) > 1 Woche kein Training. In der zweiten Woche bin ich dann immerhin noch ein paar km gelaufen. Zurück in Deutschland hat es mich noch einmal erwischt > noch eine Woche kein Training.
Dann langsam wieder ins Training eingestiegen.
29032016_RadsturzDie erste Radtour im freien war dann der nächste Rückschlag, da rutscht mir das Vorderrad weg und der Sturz ist perfekt. Rad ist OK, ein paar Schürfwunden und ne feine Prellung sorgen wieder für eine kleine Pause.
Somit komm ich auf sagenhafte 10Std. Training in diesen Monat.
Es kann nur besser werden…

2016_Maerz

Zusammenfassung März 2016
10 Std. Training gesamt (1km Swim / 45km Rad / 87km Run)


%d Bloggern gefällt das: