Reisewoche: AB > Aachen > Köln > Bergisch-Gladbach > Köln > AB

24. Februar 2008

Nach einer starken Schwimmwoche musste ich diese Woche ein wenig pausieren und etwas mehr Laufen gehen. Montag konnte ich noch ins Schwimmtraining gehen, dann ging es schon mit dem Zug Richtung Aachen . Hatte am Dienstag und Mittwoch eine Schulung in Aachen. Da konnte ich nur am Dienstagabend in Aachen laufen. Mittwochabend fuhr ich mit dem Zug nach Köln weiter um dann am Donnerstag wieder eine paar Runden in Köln zu drehen. Es lief super 15km im 4:35er Schnitt. Abends bin ich der Einladung von Michi gefolgt und bin zum AquaCycling. Es hat richtig Spaß gemacht und ist mal was anderes. Pünktlich zum Schwimmtraining am Freitag zurück in der Heimat, konnte ich noch den 1500m Test absolvieren. Die lange Zugfahrt ist nicht gerade die beste Sache vor dem Training, aber am Ende ist der Test gut gelaufen 26:01. Am Samstag lief ich mit Peter noch ne Runde. 35km mit 15km Endbeschleunigung standen auf dem Plan, das mit der Endbeschleunigung ging bei mir gar nicht. Die ersten 18km im 5:30er Schnitt waren OK und dann langsam schneller auf 4:30. Bei km 28 hat sich mal wieder mein Knie, diesmal das Rechte gemeldet. Also hab ich kurz eine Pause eingelegt und Peter laufen lassen. Ich konnte keine langen Schritte mehr machen und musste das Tempo etwas drosseln, also versuchte ich noch unter 4:50 zu bleiben. Na ja die 35km unter 3 Stunden bin ich gelaufen und bin froh, dass ich in Kandel nicht laufen muss, das Greif Training ist schon was schönes. Aber es hat sich gelohnt denn die Nussecken war Super „Danke Peter“. Heute bei diesem tollen Wetter bin ich mit meiner Mutter und Ihrem neuem Rad ne Runde im Odenwald gefahren.
Wochenzusammenfassung: 9,5Std. (6km Schwimmen / 30km Rad / 62,5km Laufen)

Advertisements

Schwerpunkt: Schwimmen

17. Februar 2008

Nach der Standortbestimmung in Mörfelden, habe ich diese Woche mal den Schwerpunkt aufs Schwimmen gelegt. War insgesamt 4 mal schwimmen und bin auf 11km gekommen. Die Wasserlage ist gut und ich kann es kaum erwarten wieder in den See zu steigen. Aber es ist ja noch ein bissel zu kalt. Das Wetter ist ja zurzeit ein Traum, fürs Rad fahren noch ein wenig zu kalt aber solang es nicht regnet geht das schon. Am Samstag ging es gemütlich nach Miltenberg und am Sonntag etwas flotter Richtung Odenwald. Ich freu mich schon auf Malle da ist es ja wesentlich wärmer.
Wochenzusammenfassung: 14Std. (11km Schwimmen / 175km Rad / 11km Laufen)


Standortbestimmung in Mörfelden 21,1km mit PB

10. Februar 2008

Dieses Jahr habe ich Karneval mal ausfallen lassen und habe die Tage gesund überstanden.
Diese Woche bin ich das erste mal 3,8 km am Stück (naja 3 kleinere Pausen von 2min hatte ich schon) geschwommen, es läuft gut. Am Freitag im Schwimmtraining war ich ziemlich platt, weil ich vorher das gute Wetter ausnutzen musste, kleine Radtour (50km). Sonst war ich noch 2 mal auf der Rolle, musste ja meinen neuen Lenker testen, sieht gut aus und passt.
Nach einer kleinen Pause (Kniebeschwerden) beim Laufen bin ich Dienstag nur die kleine Runde gelaufen (11km) und bin dann heute noch den Halbmarathon in Mörfelden gelaufen. Das Minimalziel war unter 1:30 und wenn das Knie hält sollte ne 1:28:xx drin sein. Die Laufform ist da und es macht richtig Spaß. Der Wettkampf heute ist gut verlaufen (neue Bestzeit 1:28:53) wie man an den Zwischenzeit sehen kann, leider waren auch wieder ein paar schwache km dabei.
Zwischenzeiten Halbmarathon
Und alleine war ich auch nicht: TSG Starter Zieleinlauf Glücklich & Fertig
Wochenzusammenfassung: 9,5Std. (6,8km Schwimmen / 98,5km Rad / 32,1km Laufen)


Kniebeschwerden

3. Februar 2008

Nach der Tour am Sonntag hat die Woche mal wieder mit dem Schwimmtraining bei Claudi angefangen. Wie gesagt das Schwimmen läuft gut und die Radtour hab ich gut weg gesteckt. Am Dienstag bin ich mal nur 12km gelaufen, hatte irgendwie keine Lust und leichte Kniebeschwerden am rechten Knie. Der Mittwoch fängt immer mit einer Runde schwimmen an und dann geht’s zu Arnd`s Gymnastik. Da die Kniebeschwerden immer noch da waren, habe ich mal ein paar Tage Pause eingelegt. Am Freitag bin ich mal wieder in den schönen Odenwald gefahren, meine Mutter hatte heute Geburtstag. Wollte ja eigentlich am Samstag in Groß Gerau laufen, aber das Knie und das Wetter waren ja nicht das Beste zum laufen. Es hat ziemlich viel geschneit und alles war schön weiß. Heute bin ich dann doch noch mal gelaufen. Das Knie hat die 21km ohne große Probleme überstanden. Der Lauf im eingeschneiten Wald war einfach Super. Ich freu mich schon auf nächsten Sonntag endlich mal wieder einen Wettkampf.
Wochenzusammenfassung: 7Std. (5,7km Schwimmen / 33km Laufen)


%d Bloggern gefällt das: