Bericht Marathon Regensburg (DNF)

28. Mai 2017

8 Wochen Training waren gut.
Die Pace war da aber der Fuß hat sich in der zweiten Runde wieder gemeldet.
Beim Halbmarathon war ich noch voll im Soll und konnte das Tempo gut halten, danach hatte ich Probleme bei jedem Tritt und die Pace war weg. Ich konnte mich zwar noch einmal fangen aber ab km 28 war die Moral weg und die Schmerzen zu groß. Bei km 32, nach einigen Gehpausen bin ich dann raus. Mal schauen was da mit dem Fuß los ist.
Ziel: Bestzeit von 2017 verbessern 03:17:10 nicht erreicht. Wieder ein DNF dieses Jahr ;-(
Jetzt ist erst einmal eine kleine Pause und dann wird wieder durchgestartet.


Vorbericht Marathon Regensburg 2017

21. Mai 2017

Wings For Life World Run App Regensburg am 07.Mai mit Startnummer 224600 😉
Ich konnte 25,24km laufen bevor mich das virtuelle Catcher Car eingeholt hat, macht 8419 Globa Ranging Male, 1538 Rang M35

5. Woche: bis Donnerstag Ruhetag. Donnerstag Intervalle 3x3km – Samstag 80km Rad – Sonntag Wings For Life World Run App 25km im 05:00
Wochenzusammenfassung: 43km / 3:32:00

6. Woche: Intervalle auf Donnerstag verschoben – 4x2km in 4:10 geplant = 4:29 – 4:05 – 4:03 – 4:14
Am Samstag Koppeleinheit in Roth 85km Rad – 10km Lauf
Sonntag 15km lockerer
Wochenzusammenfassung: 45km / 4:10:00

7. Woche: Intervalle 6x1km (4:07-4:11-4:06-4:03-4:09-4:09) macht 15km (4:41min/km)
15km im Marathontempo (4:37min/km)
16km mit 3km einlaufen und 13km im Marathontempo
Wochenzusammenfassung: 46km / 3:42:00

Vorschau 8. Woche: lockeres Training mit Abschluss beim Regensburg Marathon

Nächster Start: 28.05.2017 Regensburg Marathon


Monatsbericht April 2017

30. April 2017

Nepal Lauf HM Trainingswettkampf
21,1km mit 170Hm in 1:40 (04:45) macht 33. Platz und 9. Platz AK
Ich wollte eigentlich ne 1:35 laufen, aber die Hm waren etwas zu viel für mich an diesem Tag.

Trainingsbeginn Marathon Regensburg
Der 8-Wochen Plan steht und mal schauen wie es dieses Jahr so läuft.
1. Woche: fängt schon einmal gut an. Mittwoch Intervalle geplant 6x1000m, nach 4x1000m Abbruch wegen ziehen im linken hinteren Oberschenkel.
Das ziehen bleibt und wird nicht besser > Pause.
Wochenzusammenfassung: 30km / 2:40:00

2. Woche: 12km Lauf in 04:39, Bahntraining fällt aus, dafür noch ein 28km in 05:28
Wochenzusammenfassung: 55km / 4:35:00

3. Woche: gute Intervalle und 30km in 05:10
Wochenzusammenfassung: 58km / 4:52:00

4. Woche: HM Testlauf 20km in 4:46 läuft gut. Anfang der Woche noch leichte Probleme mit dem re. Fuss,
aber ein paar Ruhetage helfen oder auch eine Radtour 😉
Wochenzusammenfassung: 25km / 1:48:00

Zusammenfassung April 2017
20,5 Std. Training gesamt (169km Rad / 169km Run)


Monatsbericht März 2017

30. März 2017

Guter Start mit Rollentraining und einigen Lauf-km.
So langsam komm ich auch mal auf über 5Std./Woche.
Kurztripp nach Singapor mit immerhin 2x laufen im Studio.

Leistungsdiagnostik Laufen

Jetzt hab ich wieder ein Plan!

Nächster Wettkampf: Regensburg Marathon (vielleicht mit neuer PB)


Monatsbericht Februar 2017

1. März 2017

Diesmal ein kurzer Trainingsmonat bedingt durch eine Erkältung.
Beginn des Trainings erst nach meinem Geburtstag.
Vielen DANK für die zahlreichen Glückwünsche.

Das Rollentraining hat begonnen und wie immer ist es nicht einfach nach einer langen Pause wieder anzufangen.
Der Anfang ist gemacht.


Monatsbericht Januar 2017

30. Januar 2017

Ein reiner Laufmonat, wann hatte ich das denn schon einmal.

2017_januar


Reisebericht 50km Rodgau

30. Januar 2017

rodgauNeues Jahr und mal alles anders machen als die letzten Jahre 😉

Reines Lauftraining im Dezember und Januar mit dem ersten Ziel die 50km in Rodgau zu finishen.
Für das Event habe ich mir sogar ein paar Tage frei genommen.
Anreise mit der Bahn in den schönen Odenwald schon am Donnerstag.

Die Entscheidung ob ich laufe wird aber erst am Freitag fallen, da ich mir noch den Wetterbericht anschauen möchte.
Bei Regen oder extremen Minus Grade wollt ich jetzt nicht meinen ersten 50km Lauf absolvieren.

Freitag: Wetterbericht schaut gut aus, aber leichter Husten und Nase läuft auch ein wenig > Entscheidung fällt morgen früh
Samstag: Wettkampftag > Wetter ist gut, aber fühle mich nicht so gut, aber ein Versuch ist es Wert.
So früh im Jahr und schon so eine Wettkampfdistanz sehr ungewöhnlich, aber dieses Jahr ist ja alles anders.

Im Grunde wollte ich ja nur 50km laufen.
Die ersten Runden liefen gut, schöne Strecke.
In der dritten Runde habe ich dann schon überlegt ob ich heut zu Ende laufe, da es mir doch kühl war und ich nicht auf Betriebstemperatur komme.
Leichtes frieren und eine laufende Nase war dann das Zeichen heute werden es nicht mehr als 25km.
25,7km in 2:14:18 macht ein sauberen 5:14 Schnitt, wäre voll im Plan gewesen für die Sub 4:30-4:45 😉

Nächstes Jahr werde ich es vielleicht wieder probieren.
Jetzt 7Tage Pause bis die Männergrippe wieder weg ist, dann geht’s wieder weiter…


%d Bloggern gefällt das: